Aufgrund Corona gelten für Gottesdienste aktuell folgende Regeln:

Nach der neuen Coronaschutzverordnung gelten für die sonntäglichen Gottesdienste folgende Regeln: (stand: 13.01.2022)

       – Für die Vorabendmesse in St. Magnus und für alle Messen am Sonntag gelten die 2G-Regeln – geimpft oder       genesen. Die Nachweise werden am Eingang der Kirche kontrolliert.

 

       – Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre gelten außerhalb der Ferien als getestet – bitte den Schülerausweis als Nachweis mitbringen.


– Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes während des gesamten Gottesdienstes ist verpflichtend; eine FFP2-Maske wird empfohlen.


– Der Mindestabstand von 1,5 m von Haushalt zu Haushalt soll eingehalten werden und jede zweite Bank ist freizuhalten.

Menue