Feb
15

Taufe

Autor // admin
Veröffentlicht in // Gemeinde, Sakramente

Taufbecken 2Erwachsenentaufe

Sie sind älter als 14 Jahre und noch nicht getauft, aber es reift in Ihnen der Wunsch, dass Sie einer christlichen Gemeinschaft angehören möchten. Herzlichen Glückwunsch, denn Sie sind bei uns herzlich willkommen. Rufen Sie uns einfach an (Tel.: 02582 273 in Everswinkel oder Tel.: 02582 280 in Alverskirchen) oder sprechen Sie uns an, wir werden dann einen Termin mit Ihnen vereinbaren und die notwendigen Schritte besprechen. Wir wollen nicht verschweigen, dass zu einer Taufe auch eine gute Vorbereitung gehört. Wir wollen ja, dass Sie sich gut entscheiden können, indem Sie den Glauben kennen lernen. Sie brauchen aber keine Angst zu haben, wir werden gemeinsamen einen guten Weg finden.

Kindertaufe

Hurra! Sie sind Eltern geworden! Sie wollen das Beste für Ihr Kind! Ja, Sie möchten, dass Ihr Kind unter dem Schutz Gottes aufwächst. Es kann aber auch sein, dass Ihr Kind schon älter ist, aber noch keine 14 Jahre, und Sie spüren, es wird auf jeden Fall jetzt Zeit, dass wir unser Kind taufen lassen, dann melden Sie sich bei uns und vereinbaren Sie einen Tauftermin.

Mit der Taufe wird Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche und auch dieser Gemeinde St. Magnus / St. Agatha aufgenommen. Die Taufe ist damit keine isolierte Familienfeier, sondern eine Feier der großen Gemeinschaft der Glaubenden, die sich über jeden freut, der dazugehören möchte. Aus diesem Grund bieten wir Tauftermine an. Pro Termin nehmen wir aber höchstens 3 Kinder, damit eine notwendige Individualität gewahrt bleibt. Kinder, die schon selbst ihren Namen sagen können, erhalten einen eigenen Termin, damit wir eine eigene Gestaltung gewährleisten können.

Im Regelfall sind die Termine am Samstag um 15.00 Uhr in der St. Magnus-Kirche oder in der St. Agatha-Kirche. Am Sonntag sind die Termine für  eine Taufe in der St. Magnus-Kirche um 12.00 Uhr und in der St. Agatha-Kirche um 10.30 Uhr. Die erste Anmeldung zur Taufe entscheidet über den Ort und den Tag, da nur ein Tauftermin pro Wochenende möglich ist.

Falls Sie einen speziellen Taufspender wünschen, können Sie dies bei der Anmeldung benennen. Leider können wir aus terminlichen und organisatorischen Gründen nicht immer alle Wünsche berücksichtigen. Der Taufspender (Diakon oder Priester) setzt sich mit Ihnen in Verbindung und wird dann die notwendigen Dinge besprechen.

Übertritt (Konversion)

Sie sind getauft, aber Sie möchten aus persönlichen Gründen die Konfession wechseln, dann sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen weiter. Es gibt in allen christlichen Kirchen nur eine Taufe. Daher werden Sie nicht neu getauft. Sie müssen lediglich den Austritt vor dem Amtsgericht aus Ihrer Konfession beantragen, und nach einer kurzen Vorbereitung werden Sie in der von Ihnen gewünschten Konfession aufgenommen.

Wiederaufnahme (Rekonziliation)

Falls Sie aus einer christlichen Kirche ausgetreten sind und nun wieder dazugehören möchten, können Sie uns auch ansprechen. Eine neue Taufe erfolgt nicht. Wir führen mit Ihnen Gespräche, und in einem kurzen Gottesdienst mit einem Bußelement erfolgt die Wiederaufnahme.

Änderungen in Zusammenhang mit der
neuen Messordnung:

Es bleibt grundsätzlich die Möglichkeit, dass nach Absprache in jedem Sonntagsgottesdienst eine Taufe stattfinden kann.

Gesonderte Tauftermine sind am:
Samstag um 15.00 Uhr St. Agatha
Samstag um 15.00 Uhr St. Magnus
Sonntag um 10.30 Uhr (nach der Messe) in St. Agatha
Sonntag um 9.30 Uhr (vor der Messe) bzw. 12.00 Uhr (nach der Messe) in St. Magnus

Jeder gesonderte Tauftermin wird im Monat nur einmal vergeben. Vergeben wird nach Anmeldung. Es werden im Höchstfall 3 Kinder (bei Zwillingen 4 Kinder) pro Tauftermin angenommen.