Feb
15

Feier der Eucharistie

Autor // admin
Veröffentlicht in // Gemeinde, Sakramente

Eucharistie Lamm GottesIn jeder Eucharistiefeier wird die Kommunion, die innigste Verbindung zwischen Gott und Mensch, gereicht. Teilweise werden auch Wort-Gottes-Feiern mit der Kommunionausteilung verbunden. Jeder, der die Bedeutung der Eucharistie kennt, dass Jesus Christus sich uns schenkt, dieses akzeptiert und sich würdig auf dieses Sakrament vorbereitet hat, ist herzlich willkommen. Der Spender muss von dieser Tatsache ausgehen, wenn der vor ihm Stehende um die Kommunion bittet. Nur wenn er weiß, dass beim Empfangenden ein Hindernis für die Eucharistie vorliegt, darf er die Kommunion verweigern.

Erstkommunion

Am Anfang des 3. Schuljahres erhalten jedes uns bekannte katholisch getaufte Kind und deren Eltern eine Einladung zur Erstkommunion. Im Oktober erfolgt eine persönliche Anmeldung beim Pfarrer der Gemeinde. Im November wird der erste Elternabend durchgeführt und auch mit der Bußvorbereitung begonnen. Nach den Weihnachtsferien ist der offizielle Start mit einem Gottesdienst. Danach werden die Kinder in Kleingruppen von Katecheten begleitet vorbereitet.

Im Seelsorgebezirk St. Agatha erfolgt die Erstkommunion immer am 5. Sonntag der Osterzeit um 9.30 Uhr. Im Seelsorgebezirk St. Magnus erfolgt die Erstkommunion immer am 6. Sonntag der Osterzeit und am Christi Himmelfahrtstag jeweils um 11.00 Uhr. Im Seelsorgebezirk St. Agatha findet am Montag um 9.00 Uhr ein Dankgottesdienst statt  und  in St. Magnus am Freitag nach Christi Himmelfahrt um 9.30 Uhr für beide Gruppen.
Im Seelsorgebezirk St. Magnus und St. Agatha findet am Vorabend der „Ersten heiligen Kommunion“ jeweils eine Tauf- und Lichterfeier (Tauferneuerung) statt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an die Pfarrbüros.