Feb
15

Infos/Termine

Autor // admin
Veröffentlicht in // Aktuelles

Pfarrmitteilungen

Infos/Termine

Pfarrmitteilungen vom 23.04.2017:

Eucharistiefeier am Montag
Ab Montag, 24. April, findet die Eucharistiefeier montagsmorgens zukünftig wieder in der Marienkapelle statt.

Fotovortrag „Sakrale und religiöse Schätze der St. Magnus Kirche“
„Sakrale und religiöse Schätze der St. Magnus Kirche“, so lautet der Fotovortrag von Bernhard Zimmermann. Die St. Magnus Männergemeinschaft lädt zu dieser Veranstaltung am Freitag, 28. April, um 19.30 Uhr in das St. Pfarrheim ganz herzlich ein. Bernhard Zimmermann hat viele beeindruckende Gegenstände fotographisch dokumentiert und wird diese in kurzweiliger Weise präsentieren. Zum offenen Forum der Männergemeinschaft sind alle Männer aus Everswinkel herzlich eingeladen. Weitere Auskünfte erteilt gerne der Sprecher Josef Hagemeyer (Mail: Josef.Hagemeyer@t-online.de).

Kath. Frauengemeinschaft St. Agatha
Die Gemeinschaftsmesse der kfd St. Agatha im Monat April ist am 27.04.2017. Rahel, von der das alttestamentliche Buch Exodus berichtet, steht im Mittelpunkt des Gottesdienstes unter dem Thema „Rahel – früh verstorbene Mutter“, der um 8.30 Uhr in der St. Agatha-Kirche beginnt. Zum anschließenden Frühstück sind alle Gottesdienstbesucher herzlich ins Pfarrheim eingeladen, um über den Gottesdienst ins Gespräch zu kommen und sich über weitere Veranstaltungen der kfd zu informieren.
Wir nehmen uns Zeit….für Gottesdienste!

Festlicher Blumenschmuck für Erstkommunion oder Geburtstag
Die kfd St. Agatha weist darauf hin, dass noch Anmeldungen für den Kreativkurs am Dienstag, 02. Mai, entgegengenommen werden. Frauen, die Spaß im Umgang mit Blumen haben, können unter der Anleitung von Frau Britta Freye in der Zeit von 18.00 bis 20.15 Uhr im Pfarrheim Alverskirchen Sträuße und Gestecke fertigen. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Frau Stalbold, Tel. 274 bis zum 24.04.2017.

Gemeinsame Altkleidersammlung der Kolpingsfamilie und des Fördervereins der Grundschule St. Agatha
Den gesamten Erlös, aus den im Ortsteil Alverskirchen am Samstag, 29. April gesammelten Altkleidern, erhält der Förderverein der St. Agatha Schule für seine Arbeit. Die Sammlung im Ortsteil Alverskirchen findet von 08.30 Uhr bis 11.00 Uhr statt. Zentraler Sammelpunkt ist der Schulhof der St. Agatha Schule. Dort können Sie Ihre Altkleider auch persönlich abgeben.

Altkleidersammlung der Kolpingsfamilie in Everswinkel
Die Altkleidersammlung in Everswinkel findet am Samstag, 29. April, in der Zeit von 8.30 Uhr bis mittags statt. Zentraler Sammelplatz ist das Gelände am Raiffeisenmarkt, Boschweg. Die Altkleidersäcke sollen gut sichtbar, aber nicht verkehrsbehindernd abgestellt werden. Mögliche Fragen zur Sammlung werden am Samstagmorgen unter der Rufnummer 0171/3159087 beantwortet. Da die gesammelten Altkleider der Weiterverwertung zugeführt werden, sollen diese in einem sauberen und nutzbaren Zustand und die tragfähigen Schuhe paarweise zusammengebunden sein. Partner für die Altkleidersammlung ist die Kolping Recycling GmbH, die von der Dekra als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert und mit dem bvse-Qualitätssiegel für das Textilrecycling ausgezeichnet wurde. Die Kolpingsfamilie freut sich über die Kleiderspenden und dankt schon jetzt für die wie bisher immer großzügige Unterstützung.

Kolpingsfamilie – Fahrt in den Mai
Zur traditionellen Maitour treffen sich die Teilnehmer am Sonntag, 30. April, um 19.00 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Magnusplatz. Die Radtour ist auch für Familien mit Kindern geeignet, da die Fahrtstrecke zwischen 10 und 15 km beträgt. Gerda Fögeling wird wieder eine schöne Pättkestour ausarbeiten.
Im Anschluss an die Fahrradtour findet der Ausklang bei leckerem Grillgut und gekühlten Getränken am Pfarrheim statt.

KLJB Alverskirchen
Die Landjugend Alverskirchen trifft sich am Freitag, 28. April auf dem Kirchplatz zum Aufstellen des Maibaumes.

Kirchplatz St. Magnus
In der kommenden Woche wird es auf dem Kirchplatz St. Magnus wegen Erdarbeiten der Deutschen Glasfaser zu Einschränkungen kommen.

Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Magnus:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 9.00 Uhr – 11.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr
Tel.: 02582/273          Fax: 02582/65 93 20
E-Mail: kontakt@magnus-agatha.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Agatha:
Donnerstag: 9.00 Uhr – 11.00 Uhr
Tel.: 02582/280          Fax: 02582/9416
E-Mail: kontakt@magnus-agatha.de

Pfarrmitteilungen vom 16.04.2017:

Ostergruß
Als die Frauen zum Grab Jesu kommen, machen sie als erstes eine Entdeckung: Der Stein ist weg, der das Grab verschloss. Er ist weggerollt. Das Grab ist nicht mehr zugemauert, die Tür ist offen, dem Leben steht nichts mehr im Weg. Wie oft stehen wir in unserem Leben vor verschlossenen Türen, ob selber zu verantworten oder von anderen dazu gebracht? Wie oft haben wir schon gehört oder selbst gesagt: Da musst du jetzt einfach durch? Wie oft schon haben wir Beziehungen aufgegeben, weil wir dachten, Versöhnung ist unmöglich? Wie oft schon haben wir die Dinge einfach verdrängt, geschluckt, weggesteckt, einfach, weil uns nichts Besseres einfiel?
Gott verdrängt, versteckt, schluckt nicht. Gott nimmt die Dinge, wie sie sind und wenn es der Tod ist. Und dann rollt er den Stein weg, macht den Weg frei. Zu dieser Erfahrung sind auch wir immer wieder eingeladen: Nicht alle Steine sind unverrückbare Hindernisse. Nicht alle Steine auf meinem Lebensweg muss ich alleine beiseite rollen. Wenn ich mich vor Sorgen verzehre, bin ich selbst zugemauert, bin ich wie versteinert. Habe ich jedoch Vertrauen in das Leben, können Steine ins Rollen kommen. Grenzen werden aufgehoben, Hindernisse überwunden. Und Auferstehung zu neuem Leben wird möglich.
Diese Erfahrung wünsche ich Ihnen in Namen des gesamten Pastoralteams.
Gesegnete Ostern
Heinrich Hagedorn, Pfr.

Kleiderkammer
Die Kleiderkammer der kfd im Bischofshäuschen ist am Mittwoch, 19. April, in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

Verstorbene der Woche
Aus unserer Pfarrgemeinde verstarb Frau Irmgard Klee, Heckenweg 16; die Beerdigung ist am Mittwoch.
Aus der evangelischen Gemeinde verstarb Herr Ulrich Fockner, Peter-Panzer-Str. 21; die Beerdigung ist am Donnerstag.

Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Magnus:
Dienstag, Mittwoch und Freitag: 9.00 Uhr – 11.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr
Tel.: 02582/273          Fax: 02582/65 93 20
E-Mail: kontakt@magnus-agatha.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Agatha:
Donnerstag: 9.00 Uhr – 11.00 Uhr
Tel.: 02582/280          Fax: 02582/9416
E-Mail: kontakt@magnus-agatha.de

 

Informationen zum Fortgang der Renovierungsplanung der St. Magnus-Kirche

Übersicht – Renovierung Kirche St. Magnus

 

 

 

 

Infos

Aktuelles zur Schatzkammer St. Agatha Alverskirchen

 

Fahrt und Vortrag 2017

Liebe Freunde der Schatzkammer St. Agatha,
in diesem Jahr haben wir uns bemüht, aus einer parallelen Religionsgemeinschaft, nämlich dem Judentum, einen Vortrag zu organisieren, der uns – parallel zu unserer Schatzkammer – Interessantes aus der Welt der jüdischen Gemeinden und Synagogen nahebringen kann. Der Titel des Vortrages lautet: „Zwischen Davidsstern und Granatapfel – Rituelle Gegenstände im häuslichen jüdischen Gebrauch“. Frau Dr. Rosenberg wird uns dazu vieles zeigen und sagen können; sie hat einige Jahre in Israel gelebt und und ist aktives Mitglied in der jüdischen Gemeinde in Münster. Zu ihrem Lebenslauf schreibt sie: „…Studium der Medizin und Philosophie in Heidelberg, Münster und London, 1985-1989 in Israel gelebt, weitere Auslandsstationen Schweiz und USA, Facharztausbildung Gynäkologie und Geburtshilfe, niedergelassen in Münster mit Schwerpunktpraxis Pränatalmedizin seit 1996.“ Der Vortrag findet statt am Dienstag den 30.Mai 2017, um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Agatha. Es wäre schön, wenn Sie weitere Interessenten zu dem Vortrag mitbringen könnten.

Der Vortrag steht im Zusammenhang mit einer geplanten Fahrt nach Essen am Samstag, den 24. Juni 2017, wo wir uns den Domschatz ansehen wollen und auch die Alte Synagoge dort besuchen werden. Anmeldungen zu der Fahrt sind möglich bei Michael Schulte (Tel.: 02582-311 und E-Mail: mr.schulte@web.de) oder Jochen Hubrich (Tel.: 02582-8378 und E-Mail: hajohub@web.de) und zwar bis zum Pfingstsonntag, den 04.Juni 2017. Die Fahrt kann nur dann organisiert werden, wenn sich genügend Teilnehmer finden.